Kings of Xtreme [R]Evolution 2020 begeistert mit zwei wahnsinnigen Shows!

Das Kings of Xtreme hat seinem Ruf als Mitteldeutschlands spektakulärste Motor- und Actionsportshow erneut alle Ehre gemacht. Die neue Inszenierung „(R)Evolution“ hat am Samstag zwei Mal für ein tosendes Publikum in der Messehalle 1 in Leipzig gesorgt.

Gleich zwei Mal erzeugten die atemberaubenden Stunts der Athleten auf ihren Freestyle Motocross Motorrädern, Mountainbikes, BMX-Fahrrädern, Simsons, Pitbikes, Kinder-Motorrädern und einem Quad Gänsehaut beim Publikum. Die vielseitige, zweieinhalbstündige Mischung aus Show, Athletik, Unterhaltung, Inszenierung und Action bot keinem der anwesenden Zuschauer in der fast ausverkauften Messehalle Eins viel Gelegenheit, um zur Ruhe zu kommen.

Spektakulärstes Highlight war die Deutschland-Premiere von Kai Haases „Nosebonk Frontflip“, bei dem sich der Berliner per Vorwärtssalto von einer Scherenhebebühne in 10 Metern Höhe katapultiert, auf die er vorher hoch gesprungen ist.
Aber auch die Tricksprünge der Mountainbiker, die sich teilweise mehrfach bei Tricks wie dem „Cork 7“ um zwei bis drei Achsen drehten sorgten für ungläubige Blicke über das eben Gesehene. Zugleich einzigartig als auch unterhaltsam waren die Spanier Antonio Navas und Rocky Florensa, die beim Tandem FMX zu zweit auf einem Motorrad zuerst ihre Sitzpositionen im Flug änderten, um ihr Segment der Show mit einem Backflip, also Rückwärtssalto“ abzuschließen.

Der Slovene Ales Rozman begeisterte die Zuschauer mit seinen Sprüngen auf einem rund 175 kg schweren Quad genauso wie die jüngsten Fahrer, die Jugendgruppe des MC Bannewitz, auf ihren Maschinen ab 50 ccm Hubraum.

Die heißen Tänzerinnen der Psycho Dolls, Pyrotechnik, Flatland BMX, Rennen auf Simson-Motorrädern sowie Pitbikes und ein großer Ausstellerbereich rundeten das Programm ab. „Wir sind vollends zufrieden mit unserem Ergebnis und das begeisterte Publikum bestätigt uns den Erfolg unserer neuen Inszenierung“, so Projektleiter Christian Lies vom Veranstalter Känguruh Production. Die Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung, die am 23. Januar 2021 stattfinden wird, haben direkt nach der Veranstaltung begonnen, um die Show noch spektakulärer darzubieten.

Von |2020-01-27T15:59:09+00:00Januar 27th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Kings of Xtreme [R]Evolution 2020 begeistert mit zwei wahnsinnigen Shows!

Bachmann Nummer zwei ist auch dabei

Unser Reigen der Mountainbike und BMX Jumper wird vom zweiten Mister Bachmann, Jonas Bachmann auf seinem MTB, voll gemacht. Der ist nicht verwandt oder verschwägert mit dem anderen Bachmann, Julian auf dem BMX, geht aber tricktechnisch genauso ab. Freut euch schon auf unsere neue Show „(R)Evolution“; die wird am 25.01. rocken!

Von |2020-01-20T08:20:50+00:00Januar 20th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Bachmann Nummer zwei ist auch dabei

The Kids are Alright!

Auch 2020 sind die Kinder- und Jugendfahrer des MCC Bannewitz und MC Flöhe wieder Bestandteil unserer Show. Statt #fridaysforfuture sagen wir #saturdaysforriding 😉

Von |2020-01-16T12:57:57+00:00Januar 16th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für The Kids are Alright!

Frisches Gemüse aus der Region

Nicht nur bei Lebensmitteln, ist es nicht unbedingt das schlechteste nach Produkten aus der Region zu suchen. Michael Riekeberg zählt zu den aufstrebenden Talenten im deutschen Mountainbike Slopestyle, ein 1. Platz bei der FMX Am Tour unterstreicht sein Level.

Von |2020-01-16T12:56:56+00:00Januar 16th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Frisches Gemüse aus der Region

Olympia beim Kings of Xtreme

Mit Michael Meisel rangiert das KOX nun auf Olympia-Niveau, denn „Michi“ steht im Freestyle BMX Olympia-Kader. Ein neues Gesicht ist er bei uns jedoch nicht, sondern bereichert seit Jahren unsere Events mit äußerst spektakulären Sprüngen, mal mit dem MTB, mal mit dem BMX. 2020 ist er auf dem kleinen Rad bei uns.

Von |2020-01-16T12:54:07+00:00Januar 16th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Olympia beim Kings of Xtreme

Doppelt hält besser: Tandem FMX!

Was ist noch besser als ein guter FMXer auf einem FMX Bike? ZWEI FMXer auf EINEM FMX Bike! Die beiden Spanier Antonio Navas und „Rocky“ Florensa tun genau das, wenn ihnen beim normalen Freestylen zu langweilig wird. Erstmalig werden sie beim Kings of Xtreme ihre „Tandem FMX“-Show zeigen.

Von |2020-01-17T15:25:14+00:00Januar 16th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Doppelt hält besser: Tandem FMX!

Der mit dem BMX tanzt: Dustyn Alt

Bei uns fliegen die Fahrräder nicht nur durch die Luft, sondern wirbeln auch am Boden wie verrückt herum. Dustyn Alt wird wie schon letztes Jahr mit seinem BMX beim Flatland auf dem Boden für Verblüffung sorgen. Dieses Jahr wird er bei seinen Kunststücken und Trick-Combos von Dan Hennig unterstützt.

Von |2020-01-09T09:37:52+00:00Januar 9th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Der mit dem BMX tanzt: Dustyn Alt

Mehr als „nur“ der Filmer: Max Hiemann

Max Hiemann ist ein wahres Multitalent. Der junge Chemnitzer rockt nicht nur als Filmer und Cutter von Lukas Knopf, sonder ebenso geht er auf seinem Montainbike fett ab, wie er schon letztes Jahr bewiesen hat. Wire freuen uns, dieses Multitalent vor und hinter der Kamera wieder in unserem Fahrrad-Lineup dabei zu haben.

Von |2020-01-09T09:35:50+00:00Januar 9th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Mehr als „nur“ der Filmer: Max Hiemann

Szymon macht das Godziekbros-Duo voll

Wie geil ist das denn, wir bringen euch zu Kings of Xtreme „(R)Evolution“ nicht einen der crazy Godziek Brothers, sondern gleich alle beiden! Denn nun hat auch Szymon Godziek sein Kommen am 25. Januar 2020 bestätigt. Die beiden polnischen Brüder gehören zu den Mega-Stars des Mountainbikens und BMX Dirtjumpens und werden dem Niveau unserer Show noch eine Schippe oben drauf legen!

Von |2019-12-12T09:29:20+00:00Dezember 12th, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Szymon macht das Godziekbros-Duo voll

Julian Bachmann lässt es auf 20 Zoll krachen

Auch wenn Julian auf dem „Kinderrad“, nämlich dem BMX Rad, unterwegs ist so sind die Tricks, die der 26-jährige Routinier raus haut, kein Kindergeburtstag. Beim Kings of Xtreme hat er in der Vergangenheit schon mit Double-Backflips beeindruckt. Freut euch schon auf den 25. Januar, denn Julian wird beim Kings of Xtreme (R)Evolution mit bei den MTB und BMX Athleten dabei sein!

Von |2019-12-11T10:41:57+00:00Dezember 11th, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Julian Bachmann lässt es auf 20 Zoll krachen